Starkregenversicherung


eKomi-Bewertungen:
4.6 / 5

Servicechampion DIE WELT
Jetzt abschließen

Elementar wichtig - elementar richtig

Elementar wichtig - elementar richtig

  • Flexible Absicherung bei Starkregen Flexible Absicherung bei Starkregen Schutz von 1.000 bis 10.000 EUR
  • Einmal zahlen - 12 Monate Schutz Einmal zahlen - 12 Monate Schutz Keine automatische Vertragsverlängerung
  • Einfach, schnell und günstig Einfach, schnell und günstig Jetzt einfach online abschließen und direkt sparen.

Unsere Tarife im Überblick

    Einleitungsblock
  • Wählen Sie ganz einfach das Paket, das für Sie am besten passt.
  • Wählen Sie ganz einfach das Paket, das für Sie am besten passt.

Warum eine Starkregenversicherung abschließen?

Warum eine Starkregenversicherung abschließen?

In den vergangenen Jahren kam es immer wieder zu großen Schadensereignissen in Folge von Starkregen. Starkregen kann überall vorkommen und innerhalb weniger Stunden durch vollgelaufene Keller, aber auch durch Wasser, das in Mietwohnungen eindringt, zu erheblichen Schäden an Ihrem Haus und Hausrat führen.

Schützen Sie Ihr Ein- oder Zweifamilienhaus und Ihren Hausrat mit der Starkregenversicherung der BarmeniaDirekt!

Mit dieser Versicherung können Sie Gebäude und Hausrat versichern. Werden diese durch Starkregen oder Rückstau zerstört, beschädigt oder kommen abhanden, erstattet Ihnen die BarmeniaDirekt die Summe der Schäden bis zur gewählten Versicherungssumme. Dabei können Sie zwischen 1.000 EUR, 5.000 EUR und 10.000 EUR wählen.

Benötigen Sie weitere Informationen? Dann empfehlen wir eine persönliche Beratung durch unser Serviceteam.

  • Häufig gestellte Fragen

    Warum ist der Starkregen-Versicherungsschutz für Sie sinnvoll?
    Schäden durch Starkregen können jeden treffen. Denn häufig können die großen Wassermengen nicht mehr durch die Kanalisation abgeleitet werden. Die Folge: Vollgelaufene Keller, Schäden am Hausrat und am Gebäude. Starkregen kann aber auch zu Überschwemmungen und Sturzfluten führen – mit verheerenden Folgen.

    Sind Starkregenschäden nicht über meine Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung abgesichert?
    Im Normalfall haben Sie über diese Versicherungen keinen Schutz vor solchen Schäden. Die Versicherungsgesellschaften bieten – gegen einen Zusatzbeitrag – auch für Naturgefahren Versicherungsschutz an. Dieser geht aber weit über das Starkregenrisiko hinaus. Dort sind dann auch Schäden durch Vulkanausbruch, Erdbeben, Schneedruck, Lawinen etc. eingeschlossen. Das aber macht den Schutz recht teuer.

    Was ist versichert?
    Versichert ist Ihr Hausrat – und auch Ihr Einfamilienhaus. Werden diese Sachen zerstört, beschädigt oder kommen sie abhanden, zahlen wir den Schaden bis zur vereinbarten Versicherungssumme.

    Was ist "Starkregen"?
    Starkregen liegt vor, wenn solche Mengen an Witterungsniederschlägen am Versicherungsort fallen, dass diese in der Folge nicht schnell genug im Boden versickern oder über die Abwasserkanalsysteme abgeleitet werden können.

    Was ist, wenn weggeschwemmte Autos und Bäume mein Haus beschädigen?
    Versichert sind auch Schäden die dadurch entstehen, dass Sturzfluten Gegenstände wie z. B. Autos, Bäume, Müllboxen etc. gegen Ihr Haus spülen.

    Was passiert bei einem mehrtägigen Dauerregen?
    Voraussetzung für eine Leistung aus dieser Versicherung ist ein Starkregenereignis. Es sind aber auch Schäden denkbar, die einfach durch einen tagelangen Dauerregen entstehen (der aber kein Starkregenereignis ist). Diese Schäden fallen nicht unter den Versicherungsschutz.

    Was ist nicht versichert?
    Nicht versichert sind einige wenige, in den Bedingungen genannten Schäden, z. B. durch eine Sturmflut. Für einen umfassenden Überblick lesen Sie bitte die Vertragsinformationen.

    Gibt es eine Wartezeit?
    Ja. Der Versicherungsschutz beginnt frühestens mit dem Ablauf von 24 Stunden ab Abschluss dieser Versicherung.

    Bis zu welcher Versicherungssumme kann ich mich absichern?
    Sie können aus diesen drei Möglichkeiten eine Versicherungssumme wählen: 1.000 EUR, 5.000 EUR oder 10.000 EUR.

    Gibt es eine Selbstbeteiligung?
    Nein, es gibt keine Selbstbeteiligung.

    Wie lange bin ich versichert? Wie lange läuft der Vertrag?
    Die Vertragslaufzeit beträgt ein Jahr. Danach entscheiden Sie selbst, ob Sie die Versicherung um ein weiteres Jahr verlängern möchten. Die BarmeniaDirekt sendet Ihnen dann ein neues Angebot zu. Möchten Sie den Vertrag nicht verlängern, endet er zum Ablauf ohne dass es einer Kündigung bedarf.

    Kann ich meinen Versicherungsschutz widerrufen oder ändern?
    Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Eine Änderung während der Vertragslaufzeit ist nicht möglich.

    Wer sind meine Ansprechpartner?
    Ihren Vertrag betreut:
    Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG
    Hauptabteilung Vertrag
    Barmenia-Allee 1
    42119 Wuppertal
    Tel.: 02 02 438 - 3637
    Fax: 02 02 438 - 2001
    E-Mail: eprodukteba@barmenia.de

    Ansprechpartner im Schadensfall
    Zur schnellen Bearbeitung im Schadensfall haben wir eine spezielle Servicestelle eingerichtet, an die Sie sich auch direkt wenden können:
    Tel.: 02 02 4 38 - 3773
    Fax: 02 02 4 38 - 2916
    E-Mail: schaden@barmenia.de

Wissenswertes

Wissenswertes

Was ist Starkregen?

Starkregen liegt vor, wenn innerhalb eines Zeitraums von 12 Stunden solche Mengen an Witterungsniederschlägen fallen, dass diese in der Folge nicht schnell genug im Boden versickern oder über die Abwasserkanalsysteme abgeleitet werden können.

Versicherungsbedingungen

Die ausführliche Produktbeschreibung können Sie sich hier ansehen und downloaden:

Starkregenversicherung

Unser Fairness-Plus

Sie entscheiden selbst von Jahr zu Jahr, ob Sie die Versicherung fortführen möchten. Zum Ablauf der Vertragslaufzeit von einem Jahr senden wir Ihnen ein neues Angebot zu. Möchten Sie dieses nicht wahrnehmen, müssen Sie nichts weiter tun. Der Vertrag endet dann, ohne dass es einer Kündigung bedarf.